Wie komme ich gelassener und selbstbestimmter durch den hektischen Alltag?


Nackenverspannungen und Kopfschmerzen müssen nicht hingenommen werden. Rückenschmerzen sind nicht einfach eben  "da". Unzufriedenheit und Ziellosigkeit gehört nicht regelmäßig zum Leben. Dies sind Beispiele, wie sich der moderne Lebensstil auf den Körper auswirkt.

Dieser kommt damit nicht klar, weil wir eigentlich zum Jagen und Sammeln gebaut sind und nicht für den Bildschirm. Jeder Körper ist jedoch anders, also müssen wir (wieder) lernen, ihm richtig zuzuhören. Diese Fähigkeit wird geübt durch:

 

- Achtsamkeitsübungen:  Fokussierung auf jeweils Fühlen | Hören | Sehen | Riechen

- Körperbewusstsein: Dehnübungen des "Sitzapparates", Mobilisierung Rücken | Nacken | Arme | Kopf

- Einführung in verschiedene Techniken der Meditation

 

Damit soll der effizienteste Weg gegangen werden, nämlich der Weg der Salutogenese, also der des Gesundbleibens.

Dazu behalten wir stets die Erkenntnisse der Psychoneuroimmunologie (PNI) im Hinterkopf. Dieses interdisziplinäre Forschungsgebiet beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen der Psyche, des Nervensystems und des Immunsystems. 

 



Empfehlungen Sachbücher

- gesunde Psyche-gesundes Immunsystem: Bannasch & Junginger (ISBN 978-3-426-87646-6)

 

- Das Achtsamkeitstraining: Mark Williams und Danny Penman (ISBN 978-3-442-22072-4)

 

- AOK: Lebe Balance (ISBN 978-3-432-10460-7)

 

- Meditationen: Ulrich Hoffmann (ISBN 978-3-8338-3814-9)

.

.

.

Kontaktiere uns gerne, wenn du zu einem bestimmten Thema der MeeDi- Kurse Literatur suchst.